Freie Presse

Zwei Wettbewerbe, drei Podestplätze

 

VENUSBERG - Bestens geschlagen haben sich die Radsportler des RSV Venusberg zum Niederfrohnaer Jahn-Kriterium. Bei extremer Hitze hatten sie Schwerstarbeit zu verrichten. Den Venusbergern gelang mit drei Podestplätzen ein ordentlicher Auftritt. Gianna Schmieder stand in der U 11 weiblich als Siegerin auf dem obersten Treppchen. In der Schülerklasse sprintete ihr Bruder Giovanni auf Platz 3, Moritz Kretschy wurde Fünfter. Bei den Mädchen schaffte es Kim Richter nach einer Durststrecke als Zweite aufs Treppchen. Auch in Hohenstein-Ernstthal gab’s tags darauf beim 63. Westsachsenklassiker „Rund um den Sachsenring“ stattliche Resultate. Bergspezialist Kretschy setzte sich vom Feld ab, wurde Zweiter. Schmieder konzentrierte sich in der Verfolgergruppe auf den Schlusssprint, gewann ihn und wurde Dritter. (kfis)

Onlinekredit bei smava