Freie Presse

Titeljagd geht weiter

 

Radsport: Venusberger hoffen wieder auf DM-Medaillen

 

VENUSBERG - Bei den Radsportlern geht es am Wochenende noch einmal voll zur Sache. So steht morgen ab 11.30 Uhr im Rahmen der Chemnitzer Radsport-Tage das stark besetzte Kriterium „Rund um die Chemnitzer Markthalle“ auf dem Programm. Am Sonntag geht es dann um die nationalen Titel im Einzel- und Mannschaftszeitfahren. In Genthin (Sachsen-Anhalt) hat sich vom RSV 54 Venusberg Eva Luca für den Einzel-Wettbewerb viel vorgenommen, während das Schüler-Duo Moritz Kretschy und Giovanni Schmieder mit dem sächsischen Vierer angreift.

 

 

Im Juniorenbereich gehört Max Zschocke zur Auswahl des Freistaats, die in Genthin ein Bundesliga-Rennen bestreitet. Nationalfahrer Felix Groß geht derweil mit dem deutschen Team beim 40. Großen Preis Rüebliland in der Schweiz an den Start, um sich auf die Junioren-EM vorzubereiten. Dabei warten vier schwere Etappen.

 

Dass sich die Venusberger in starker Form befinden, haben sie bei der Deutschen Bahn-Meisterschaft der Junioren in Cottbus bewiesen. Für vier der sieben DM-Medaillen sorgten die Zwillingsbrüder Max und Felix Zschocke, wobei Max im Madison-Wettbewerb den Titelgewinn feierte. Felix sammelte mit seinen Podestplätzen im 1000-Meter-Zeitfahren (2.), Teamsprint (2.) und Keirin-Wettbewerb (3.) die meisten Medaillen. Ebenso erfolgreich lief es für den RSV beim 63. Westsachsen-Klassiker „Rund um den Sachsenring“, wo Sten Brückner (1./Jedermann-Rennen), die Schüler-Fahrer Moritz Kretschy (2.) und Giovanni Schmieder (3.) sowie Felix Groß (2./ Junioren) den Sprung aufs Treppchen schafften. Senior Christian Weinhold belegte in Hohenstein Platz 10, wohingegen Gerd Krautwurst im österreichischen St. Johann antrat. Beim dortigen Masters-Weltpokal sprang für ihn der 37. Platz heraus. Nachwuchsfahrerin Kim Richter freute sich beim 7. Jahn-Kriterium in Niederfrohna nach einer langen Durststrecke über die Silbermedaille. (kfis)

 

 

Bildtext: Zusammen mit ihrem Partner aus Chemnitz erkämpften Felix Groß (Mitte) und Felix Zschocke (rechts) Silber im Teamsprint. FOTO: KLAUS FISCHER

Onlinekredit bei smava