Eva Luca mit Rang 6 bei der DM Berg

Die Juniorinnen ermittelten am Sonntag in Bad Driburg (NRW) ihre nationalen Titelträger im Bergfahren. Bei dem zugleich letzten Bundesligarennen dieser Saison mussten die Juniorinnen bei hochsommerlichen Temperaturen 15 schwere Runden a 4,2 km meistern. Die als Einzelstarterin die Bundesliga bestreitende RSV-Fahrerin, zeigte ein tolles Rennen und hielt lange Zeit mit den gleichzeitig ins Rennen gegangenen Frauen kräftig mit. Nach knapp 2 Stunden Fahrzeit überraschte die Venusbergerin mit einem starken 6. Rang. Mit dieser tollen Platzierung machte Eva noch einige Plätze im Gesamtklassement der Radbundesliga gut. Sie landete auf einen starken 14. Gesamtrang.;  

 

Onlinekredit bei smava