Freie Presse

Top-Ten-Platzierung bei EM erreicht

 

PLUMELEC/VENUSBERG - Im französischen Plumenec hat Radsportler Felix Groß vom RSV 54 Venusberg eine weitere internationale Bewährungsprobe mit Bravour gemeistert.

 

Bei den Europameisterschaften sicherte sich der Erzgebirger im Einzelzeitfahren über 25 harte Kilometer Rang 9. Zwei Tage später ging es auf einem neunmal zu bewältigendem schweren 13-Kilometer-Kurs um den Titel im Straßenfahren. Und auch da lag der RSV-Fahrer bis zur vorletzten Runde aussichtsreich im Rennen. „Gegen Ende hatte Felix jedoch mit erheblichen Krämpfen zu kämpfen und konnte dadurch nicht mehr in die Entscheidung eingreifen“, berichtet Trainer Klaus Fischer. Am Ende sprang in einem Feld mit Fahrern aus 38 Nationen ein ordentlicher 60. Platz heraus. (kfis)

 

Onlinekredit bei smava