Kretschy und Olomek weiter erfolgreich auf Punktejagd im D-Cup

RSV- Fahrer Moritz Kretschy gelang auch am Sonntag wieder ein erfolgreicher Auftritt im D-Cup der Querfeldeinfahrer. Bei guten äußeren Bedingungen gelang es dem Venusberger auch beim 4. Wertungslauf dieser nationalen Rennserie im Münchener Olympiapark  wieder, wertvolle Zähler in Hinblick auf die Gesamtwertung zu sammeln.  Trotz, dass Kretschy in der 1. Startreihe aufgestellt wurde, hatte er auf der zu absolvierenden Stadionrunde durch die Außenbahn einige Nachteile zu meistern. Auf dem 2,7 km Kurs zeigte er während der 4 zu absolvierenden Runden auf den teils schlammigen Passagen, sowie mehreren Steilanstiegen, eine starke Leistung und sicherte sich am Ende mit Platz 9 einen Rang im Vorderfeld.

 

Junior Dominik Olomek konnte bei seinem ersten Auftritt im D-Cup gleichfalls überzeugen. Aus einer ungünstigen Startposition heraus gelang es dem RSV-Akteur, sich bis auf Position 7 vorzuarbeiten. Durch einen Sturz büßte er jedoch wieder einige Plätze ein. Am Ende dennoch ein achtbarer 12. Rang bei seinem Altersklassendebüt.

 

Onlinekredit bei smava