Toni Albrecht auf Platz 3 in Sebnitz

Das 26. Sebnitzer MTB- Rennen in ist das Erste von 5 Rennen eines tschechischen Mountainbike-Cups.

Die beiden RSV-Starter Toni und Pepe Albrecht hatten es im Feld der 25 Starter ihrer AK daher mit zahlreichen Akteuren aus dem Nachbarland zu tun.

Gleich zu Beginn der drei zu fahrenden Runden wurde ein hohes Tempo angeschlagen. Diesem konnte nur Toni in einer 4-köpfigen Spitzengruppe folgen. Leider stürzte er am Ende der 2. Runde und verlor somit den direkten Kontakt. In einem starken Zielsprint konnte er sich jedoch durchsetzen und mit Platz 3 den Sprung auf Podium schaffen. Sein Bruder Pepe Albrecht, fuhr als jüngerer Starter ein sehr gutes Rennen und erreichte mit Platz 7 ein weiteres Spitzenergebnis.

Onlinekredit bei smava