Zschocke / Groß gewinnen Leipziger 4-Tagerennen

In der vergangenen Woche wurde auf der Leipziger Radrennbahn ein 4-Tagerennen ausgetragen. Hierbei mussten die 18 ins Rennen gegangenen Teams (Junioren, Senioren, Männer) an den einzelnen Renntagen Wettbewerbe im Punktefahren, Scratch, Ausscheidungsfahren und Temporunden absolvieren. Das Team mit den Ex-Venusbergern Max Zschocke und Felix Groß hatte die 4 Renntage fest im Griff. Sie gestalteten alle ausgetragenen Wettbewerbe siegreich. Damit konnten sie am Ende mit 227 Zählern einen überlegenen Gesamtsieg feiern.

 

Florian Kretschy (Venusberg) und Partner Erik Schubert von Team Ur-Krostitzer Bieler schaffte mit Gesamtrang 3 (162 Zähler, 1 Runde Rückstand) ebenfalls noch den Sprung aufs Podium.

 

Der Venusberger Junior Dominik Olomek hatte Robin Rautzenberg (Grimma) an seiner Seite. Das Duo schlug sich während dieser 4 Tage ebenfalls ordentlich. Im Gesamtklassement reichte es in der Juniorenwertung zu Platz 2 (101 Punkte, 3 Runden Rückstand).

Onlinekredit bei smava