Venusberger MTB-Fahrer mit 2 Podiumsplätzen in Werdau

Den Venusberger MTB-Spezialisten gelang am Sonntag beim 2. Wertungslauf der Rennserien um den Rookies-Cup in Werdau wieder ein toller Auftritt.

 

Auf dem 4-mal zu meisternden 1,3 km Kurs war Toni Albrecht in der AK U 13 das Maß aller Dinge. Bereits in der 1. Runde setzte sich der Venusberger von seinen Konkurrenten ab und feierte am Ende einen überlegenen Tagessieg. Damit verteidigte T. Albrecht erfolgreich sein Führungstrikot.

 

Den 2. RSV-Podiumsplatz sicherte sich in der Juniorenklasse Robin Wagler. Nach 8 Runden überquerte er als 3. die Ziellinie.

 

Weitere achtbare Ergebnisse erreichten Colin Rudolph mit Platz 6 (U 13), Magnus Findeisen mit Platz 5 (U 15) und Axel Hunger mit Platz 12 (U 15).

Onlinekredit bei smava