Venusberger Radsportler mit 2 Podiumsplätzen im Rossauer Wald

Am Sonntag zeigten die jüngsten Radsportler des RSV 54 Venusberg beim Straßenrennen im Rossauer Wald bei Hainichen einen starken Auftritt. Auf einem leicht welligem 5,4 km Rundkurs sprintete im Rennen der AK U 11 nach 2 absolvierten Runden Eufemia Schmieder in der weiblichen Wertung zum Tagessieg. Bruno Behr kam in der männlichen Wertung auf Rang 5.

 

Die Venusberger Teilnehmer der AK U 13 konnten gleichfalls mit ordentlichen Ergebnissen aufwarten. Geburtstagskind Gianna Schmieder sprintete nach 3 gefahrenen Runden bei den Mädchen auf Rang 2. Luke Richter erreichte im 35 Fahrer zählenden Teilnehmerfeld der Jungen im Finale Platz 11. In der Hobbyklasse (1 Runde) freute sich Hugo Behr über einen guten 4. Platz.

Onlinekredit bei smava