Starker Auftritt von Eva Luca in der Radbundesliga

Die Juniorenfahrer bestritten am Wochenende während der Auensteiner Radsporttage 2 schwere Bundesligarennen. Die Venusberger Einzelstarterin Eva Luca zeigte bei ihren beiden Renneinätzen großen Sport und sicherte sich damit an beiden Tagen wertvolle Zähler in dieser Wertung. Am Sonnabend beendete die Venusbergerin nach 10 gemeisterten Runden (71 km) ihr Rennen auf Platz 20. Am nächsten Tag musste ein schwerer 9,1 km Kurs 9-mal absolviert werden. Hier gelang der RSV-Fahrerin mit Tagesrang 8 ein super Ergebnis.

Onlinekredit bei smava