Justus Töpper Sachenmeister im Triathlon

Bei den, am Sonntag im Rahmen des 2. Sparkassen-Triday am Störmthaler See ausgetragenen sächsischen Triathlon-Meisterschaften, konnte RSV-Athlet Justus Töpper nach zahlreichen Spitzenplätzen in den zurückliegenden Wochen, auch bei diesem Wettkampf seine derzeit gute Form erneut bestätigen.

 

Nach fünf Wochen Training am Sächsischen Landesstützpunkt Triathlon zeigte er bereits erste Verbesserungen Schwimmen und kam mit einem deutlich geringeren Abstand zu den guten Schwimmern aus dem Wasser.

 

Nach einem ordentlichen Wechsel lagen die Hoffnungen des RSV-Fahrers nun auf der Radstrecke, wo er einmal mehr mit einer fantastischen Leistung überzeugen konnte und mit der besten Radzeit auf Gesamtrang 2 in den Wechselgarten kam.

 

Mit einem konzentrierten zweiten Wechsel und der besten Laufzeit übernahm Justus zwischenzeitlich die Führung in der Gesamtwertung des Wettkampfs in der Mitteldeutschen Kinderrangliste. Im Zielsprint musste er sich hier jedoch dem Weimarer Butters geschlagen geben und kam als bester Sachse auf Platz 2 liegend (Sachenmeister!) durch den Zielbogen.

 

 

Onlinekredit bei smava