Freie Presse

 

Ein Läu­fer ragt her­aus

 

Rad­sport: Vier Po­dest­plät­ze für RSV 54 Ve­nus­berg

 

GRAN­SCHÜTZ - Mit Quer­feld­ein-Spezialis­ten aus meh­re­ren Bundesländern ha­ben es am Wochenende die Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg zu tun be­kom­men. Beim vierten Wer­tungs­lauf der Bieh­ler Cross Chal­len­ge in Gran­schütz brach­ten es die Erz­ge­bir­ger trotz­dem auf vier Podestplät­ze. Mit dem bes­ten Tagesresul­tat aus RSV-Sicht rag­te bei der 15. Auf­la­ge des Ren­nens „Rund um den Au­en­see“ ei­ner der jüngs­ten Vereins­ver­tre­ter her­aus.

Auf der 1,9-Ki­lo­me­ter-Run­de, die von bis zu 40 Star­tern pro Al­ters­klas­se in An­griff genom­men wur­de, war Bru­no Behr im Cross­lauf der U 13 ganz vorn da­bei. Nach­dem er den Kurs zwei­mal be­wäl­tigt hat­te, über­quer­te er auf Po­si­ti­on 2 die Ziel­li­nie, wäh­rend Ze­no Win­ter als Vier­ter das Trepp­chen haar­scharf ver­pass­te. Als bes­tes Mäd­chen wur­de Gi­an­na Schmie­der (13.) ge­ehrt – ge­nau wie Euf­e­mia Schmie­der (4.) in der U 11. Hier muss­te RSV-Star­ter Hu­go Behr mit dem un­dank­ba­ren vier­ten Rang vor­lieb neh­men.

 

 

Im stark be­setz­ten Schü­ler-Ren­nen über drei Run­den schaff­te To­ni Al­brecht mit Rang 3 den Sprung aufs Po­dest, weil er kurz vor Ma­gnus Find­ei­sen (4.) ins Ziel kam. Letz­te­rer zeig­te nach ei­ner krank­heits­be­ding­ten Pau­se ei­ne an­stei­gen­de Form. Zwei Bronzemedail­len konn­ten dank Gio­van­ni Schmie­der (Ju­gend) und Ro­bin Wag­ler (Junioren) be­jubelt wer­den. Im ab­schlie­ßen­den Hob­by-Ren­nen fei­er­te Ge­burts­tags­kind Ron Al­brecht als 18. ein gu­tes Cross-De­büt. (kfis)Er­geb­nis­se

Onlinekredit bei smava