Freie Presse

Ve­nus­ber­ger Ver­ein lässt erfolgreiches Jahr Re­vue pas­sie­ren

 

Ei­ne po­si­ti­ve Bi­lanz hat Klaus Fi­scher bei der Mit­glie­der­ver­samm­lung des Radsport­ver­eins 54 Ve­nus­berg ge­zo­gen. Der Ver­eins­vor­sit­zen­de, der gleich­zei­tig als Trai­ner fun­giert, be­zeich­ne­te die Renn­sai­son 2017 als über­aus erfolgreich. Ins­ge­samt brach­ten es die Erzgebir­ger im ver­gan­ge­nen Jahr auf 43 Me­dail­len bei Lan­des­meis­ter­schaf­ten sowie acht bei Lan­des­ju­gend­spie­len. Die 144 Sai­son­sie­ge be­scher­ten dem RSV zu­gleich Platz 3 in der säch­si­schen Vereinswertung. „Ein Hö­he­punkt war aber auch das Rad­sport-Event zur Sen­dung ,Mu­sik auf dem Lan­de‘ mit Tä­ve Schur und dem MDR-Fern­se­hen“, sagt Fi­scher, der sich bei der Mitglieder­ver­samm­lung über den Be­such von Jens Hau­stein freu­te. Der Dreb­a­cher Bürger­meis­ter ehr­te nach­träg­lich noch ein­mal die Lan­des­meis­ter und DM-Medaillengewin­ner. Aus­ge­zeich­net wur­de zu­dem Eva Lu­ca, die sich bei der Aus­wer­tung al­ler Er­geb­nis­se un­ter 26 plat­zier­ten Sport­lern den Ti­tel des Ver­eins­meis­ters 2017 sicher­te. Eben­so nutz­te Klaus Fi­scher die Ge­le­gen­heit, sich bei ver­dienst­vol­len Hel­fern und Spon­so­ren des Ver­eins zu be­dan­ken. Zu­dem lie­fer­te er ei­nen Über­blick über Vereins­mit­glie­der, die in Teams ak­tiv sind. So wie Pro­fi Mar­cus Burg­hardt, der 2017 Deut­scher Stra­ßen­meis­ter wur­de.

 

FO­TO: VER­EIN

Onlinekredit bei smava