BDR-Sichtung Straße - Kretschy und Spitzer erreichen im großen Feld das Ziel

Die beiden RSV-Jugendfahrer Moritz Kretschy und Oliver Spitzer bestritten am Sonntag mit dem BDR-Sichtungsrennen Straße in Börger (Niedersachsen) ihren 1. wichtigen nationalen Wettkampf. Auf dem 5-mal zu meisterndem 13,8 km Flachkurs hatten die 120 Teilnehmer im Rennen der Jugend keine größeren Anforderungen zu meistern. Lediglich der teilweise stake blasende Wind stellte erhöhte Anforderungen an die Fahrer.

 

Oliver Spitzer hatte bereits in der 1. Runde eine Schrecksekunde mit einem technischen Defekt zu meistern. In guter Position befinden, hatte sich die Kette zwischen Ritzel und Rahmen verklemmt. So musste er vom Rad und verlor kurzzeitig den Anschluss zum Feld. In einer tollen Aufholjagd schloss er in der 2. Runde wieder zum Feld auf. Leider konnte er sich im weiteren Rennverlauf nicht wesentlich nach vorn arbeiten. Im Finale eines noch sehr großen Feldes sprintete Moritz Kretschy auf Tagesrang 27. Für Oliver Spitzer reichte es zu Platz 61.

Onlinekredit bei smava