RSV-Teilnehmer mit super Auftritt bei Ostthüringen-Tour

Den 7 Venusberger Teilnehmern gelang bei der, vom Freitag bis Sonntag in und um Gera ausgetragenen 16.Internationalen Ost-Thüringen-Tour“, ein beeindruckender Auftritt. Bei der von der SSV Gera vorbildlich organisierten Rundfahrt gingen insgesamt 320 Teilnehmer aus Deutschland, Tschechien, Frankreich, Niederlanden ins Rennen. 

Im internationalen Starterfeld der AK U11/13/15 gelangen den 7 Sportlern des RSV 54 mit toller WK-Einstellung und großem Kampfgeist, bei bestem Rennwetter, bemerkenswerte Ergebnisse am ersten Renntag.

 

Prolog:

Colin Rudolph Platz 2 (Kriterium)

Pepe Albrecht Platz 17 (Kriterium)

Zeno Winter Platz 2 (Rundstecke)

Bruno Behr Platz 12 (Rundstecke)

Gianna Schmieder Platz 4 (Kriterium)

Eufemia Schmieder Platz 5 (Rundstrecke)

Malin Zwintzscher Platz 24 (Rundstecke)

 

Am zweiten Tag erwartete die Sportler ein abwechslungsreiches Programm in Silbitz. Am Vormittag mussten die Sportler der AK U11/U13 ihr Können beim Geschicklichkeitsfahren und die Mädchen der AK U15 beim Einzelzeitfahren unter Beweis stellen.

 

Geschicklichkeitsfahren Ergebnisse:

Colin Rudolph Platz 2

Zeno Winter Platz 17

Pepe Albrecht Platz 21

Bruno Behr Platz 65 

Gianna Schmieder Platz 2

Eufemia Schmieder Platz 2

Malin Zwintzscher Platz 54 (Einzelzeitfahren)

 

Am Nachmittag fanden dann die Rundstreckenrennen statt. Hier konnte Colin Rudolph mit dem gelben Trikot des Gesamtführenden ins Rennen gehen

 

Rundstrecke Ergebnisse:

Colin Rudolph Platz 8

Zeno Winter Platz 9

Pepe Albrecht Platz 47

Bruno Behr Platz 90

Gianna Schmieder Platz 5

Eufemia Schmieder Platz 5

Malin Zwintzscher Platz 44

 

Die letzte Etappe der OTT fand bei bestem Wetter in Münchenbernsdorf statt. Hier hieß es noch einmal, alle Kräfte zu mobilisieren, um sich im Gesamtklassement vielleicht noch etwas nach vorn zu schieben. Die Mädchen und Jungen des RSV54 waren jedenfalls hochmotiviert, um auf der schweren Runde noch einmal alles zu geben.

 

Rundstrecke Ergebnisse:

Colin Rudolph Platz 3

Zeno Winter Platz 12

Pepe Albrecht Platz 50

Bruno Behr Platz 55

Gianna Schmieder Platz 5

Eufemia Schmieder Platz 2

Malin Zwintzscher Platz 48

 

In der Gesamtwertung erzielten unsere Sportler im internationalen Starterfeld mit 2-mal Platz 2 (Colin Rudolph, Eufemia Schmieder) und 1-mal Platz 3 (Gianna Schmieder), ein Sensationsergebnis. Aber auch die weiteren RSV-Teilnehmer überzeugten bei der größten nationalen Rundfahrt in diesem Altersbereich mit toller Kampfmoral und respektablen Gesamtergebnissen (9. Zeno Winter, 39. Pepe Albrecht, 72. Bruno Behr, 49. Malin Zwintzscher)

 

Der Allerjüngste im orangefarbenem Trikot, Hugo Behr, meisterte 3 Wettbewerbe in der Hobbyklasse mit 1-mal Platz 3 und 2-mal Platz 4 ebenfalls überaus achtbar.

 

Mit diesen erreichten Ergebnissen wurden die im Vorfeld angestrebten Venusberger Erwartungen um ein Vielfaches übertroffen.

 

R. Schmieder

Tag 1

Tag 2

Tag 3

Onlinekredit bei smava