Nachbetrachtung 1. Mai 2018

Sten Brückner auf Rang 2 in Neukiritzsch


Moritz Kretschy gewinnt am 1. Mai das Jugendrennen in Frankfurt/Main


Oliver Spitzer 2. der bayrischen Zeitfahrmeisterschaft


Maria Forkel mit gutem Auftritt in Finsterwalde

 

Sten Brückner auf Rang 2 in Neukiritzsch

 

Jedermannfahrer Sten Brückner war am 1. Mai der einzige RSV-Vertreter beim Kriterium in Neukiritzsch. Auf der 25-mal zu absolvierenden 1 km Runde sammelte der RSV-Mann in den Wertungsabnahmen insgesamt 29 Zähler, die im Tagesergebnis zu Platz 2 reichten.

Moritz Kretschy gewinnt am 1. Mai das Jugendrennen in Frankfurt/Main

 

Anlässlich des traditionell am 1. Mai stattfindenden Profirennens wurden auch Nachwuchswettbewerbe ausgetragen. Im Jugendrennen musste ein 2,8 km Stadtkurs 14-mal gemeistert werden. Moritz Kretschy setzte sich 5 Runden vor Schluss an die Spitze. Bis zum Ziel fuhr der RSV-Mann noch 2 min. Vorsprung heraus und feierte damit als Solist einen überlegenen Sieg. Teamgefährte Marius Hofmann überquerte auf Position 6 die Ziellinie.

 

Im U 13- Wettbewerb wurden 9 Runden absolviert. RSV - Neuzugang Zeno Winter sicherte sich hierbei einen starken 8. Platz

Oliver Spitzer 2. der bayrischen Zeitfahrmeisterschaft

 

RSV-Akteur Oliver Spitzer nutze die am 1.Mai in Weiden ausgetragene bayrische Meisterschaft im Einzelzeitfahren, um nochmals seine Form in Hinblick auf die sächsischen Titelkämpfe am 05. Mai zu testen. Mit einer überragenden Leistung verfehlte er mit nur 1 Sek. Rückstand zum Sieger den Titel. Dennoch unerwartet Silber für den RSV- Mann.

Maria Forkel mit gutem Auftritt in Finsterwalde

 

RSV-Fahrerin Maria Forkel nutze die, am 1. Mai in Finsterwalde ausgetragenen brandenburgischen Kriterumsmeisterschaften, zu einem letzten Formtest. Die Juniorin musste sich im stark besetzten Frauenrennen über 29 Runden behaupten. In einem temporeichen Rennen meisterte M. Forkel die Renndistanz mit Bravour. Am Ende ein ansprechender 11. Rang.

Onlinekredit bei smava