Freie Presse

In­ter­na­tio­nal be­haup­tet

 

Rad­sport: RSV-Star­ter hal­ten ge­gen Kon­kur­renz mit

 

VE­NUS­BERG - Der Rad­sport­ver­ein Venus­berg hat am Wo­chen­en­de sei­ne Fah­rer Mo­ritz Kret­s­chy, Oli­ver Spit­zer und Gio­van­ni Schmie­der zur 20. Auf­la­ge der In­ter­na­tio­na­len TMP-Tour in und um Go­tha ge­gen 150 Teil­neh­mer von 27 Mann­schaf­ten an­tre­ten las­sen. Bei schwül­war­men Tem­pe­ra­tu­ren behaupteten sie sich ge­gen zahl­rei­che re­gio­na­le deut­sche Teams, Mannschaften aus Bel­gi­en so­wie Auswahl­teams aus Po­len, Bel­gi­en, Lu­xem­burg, Ös­ter­reich, Ita­li­en und den Niederlanden. Der jüngst zum Lan­des­meis­ter ge­kür­te Mo­ritz Kret­s­chy be­leg­te am En­de den elf­ten Rang. Die bei­den noch in der vo­ri­gen Wo­che von Stür­zen be­trof­fe­nen Akteure Spit­zer und Schmie­der er­füll­ten laut RSV-Chef­trai­ner Klaus Fi­scher eben­falls ihre Ziel­vor­ga­ben. „Ein 16. Platz für Oli­ver und Rang 40 für Gio­van­ni sind für uns ein ordent­li­ches Ge­samt­er­geb­nis“, so Fi­scher.

 

Nach dem Pro­log zum Er­wär­men am Frei­tag, folg­ten am Sonn­abend mit dem Bergzeitfah­ren und dem Stra­ßen­ren­nen „Rund um Wein­gar­ten“ gleich zwei Etap­pen. Am Sonn­tag fand dann mit „Rund um Fried­rich­ro­da“ die Ab­schluss­etap­pe statt. Wie in vorher­ge­hen­den Jah­ren war das Berg­zeit­fah­ren auch dies­mal aus­schlag­ge­bend für das Ge­samt­re­sul­tat. Die Rund­fahrt wur­de mit ei­nem Mit­tel von knapp 40 Ki­lo­me­tern pro Stun­de ab­sol­viert. (eli)

Onlinekredit bei smava