Freie Presse

Zwei Ve­nus­ber­ger ent­ei­len dem Feld

 

LAM­PERTS­WAL­DE - Zwei Sie­ge ha­ben die Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg bei der 6. Auf­la­ge des Stra­ßen­ren­nens „Rund um Lam­perts­wal­de“ ge­fei­ert. Auf dem zehn Ki­lo­me­ter lan­gen Flach­kurs in der Nä­he von Rie­sa, der mehr­fach zu be­wäl­ti­gen war, konn­ten sich die Erz­ge­bir­ger ge­gen Kon­kur­renz aus mehre­ren Bun­des­län­dern be­haup­ten. Im Wett­be­werb der U 13 sprin­te­te Co­lin Ru­dolph laut Trai­ner Klaus Fi­scher „mit ei­nem ham­mer­har­ten An­tritt“ auf Platz 1. Ze­no Win­ter (8.), Gi­an­na Schmie­der (13.) und Bru­no Behr (21.) hiel­ten auch gut mit. Ju­gend-Fah­rer Ma­ri­us Hof­mann si­cher­te dem RSV die zwei­te Gold­me­dail­le. Hin­ter ihm er­reich­ten Oli­ver Spit­zer (18.), Ma­ria For­kel (28.) und Gio­van­ni Schmie­der (30.) das Ziel. Ei­nen weite­ren Po­di­ums­platz si­cher­te sich im Je­der­mann­ren­nen nach zehn Run­den Lars Bröd­ner als Drit­ter. Ro­bin Wag­ler ver­trat die RSV-Far­ben beim 64. Lich­ter­fel­der Rund­stre­cken­ren­nen (51 km) , wo er Vier­ter wur­de. (kfis)

Onlinekredit bei smava