Venusberger starten bei Stoneman Road in Gold

Einen Tag nach der offiziellen Eröffnung, der der Stoneman road Strecke, stellten sich 4 Radsortler der Herausforderung. Am 17.6.18 um 6 Uhr gingen Michael Reichel, Sten Brückner, René Hunger und Markus Kern auf die Strecke. Gefahren wurde nach GPS Track und die Zielstellung lautete, geschlossen an einem Tag, nach 292km wieder in Marienberg anzukommen. 

Die Strecke beinhaltet 2 Länder und 13 giftige Anstiege mit insgesamt 4900hm. Bei gutem Wetter ging es Richtung Holzhau, Altenberg, Zinnwald, dann nach Tschechien auf dem Erzgebirgskamm entlang und hinunter nach Litvinov. Nach dem ersten langen Anstieg (Höhe Deutschneudorf) wurden wir von Paul Auerbach mit dem Auto verpflegt. Weiter ging es über Komutov, Kadan, am Tagebau vorbei bis zum Fuße des Keilberg. Nach 210km in den Beinen mußte jeder seinen Rhythmus finden, um den Gipfel vom Keilberg, Fichtelberg und den Bärenstein zu erreichen. Einsetzender Regen erschwerten die letzten 80 km zusetzlich. Über Jöhstadt ging es durch das Presnitztal und der letzte Aufstieg war die drei Brüder Höhe. 

Nach 11h und 40min Fahrzeit erreichten alle 4 den Marienberger Marktplatz.

Onlinekredit bei smava