Oliver Spitzer gewinnt Einzelzeitfahren in Bayern "entlang dem Vilstal"

Am Sonntag schob RSV-Jugendfahrer Oliver Spitzer seine Rennmaschine im bayrischen Loizenkirchen an den Start. Im Kampf gegen die Uhr musste der diesjährige sächsische und bayrische Zeitfahrmeister die 8,7 km Strecke entlang dem Vilstal 2-mal absolvieren. Die insgesamt 17,4 km meisterte das RSV-Talent in 44,3 km/h und war damit das Maß aller Dinge. Mit knapp 1 min. Vorsprung distanzierte er die bayrische Konkurrenz und freute sich über einen weiteren Sieg in dieser Spezialdisziplin!  

Onlinekredit bei smava