Wettkampf in Hainichen

Am Sonntag wurde in Hainichen die 9. Austragung des Wolfram Lindner Gedächtnisrennens ausgetragen (allerdings ohne Venusberger Beteiligung). Bei Schneegrießel und Temperaturen um den Gefrierpunkt wies der 1,6 km Stadtkurs einige glatte Streckenabschnitte auf. Daraufhin wurde im Interesse der Sicherheit der Aktiven von den RSV-Trainern in Absprache mit den Eltern und Sportlern die Rennteilnahme abgesagt. Auf die Venusberger Nachwuchsfahrer warten in kürze einige wichtige Rundfahrten und somit stand die Gesundheit der Sportler im Vordergrund, so der Tenno der Trainer! Lediglich Malin Zwintzscher schob im Wettbewerb der Schüler ihre Rennmaschine an den Start. Mit der 3. Gruppe ins Ziel kommend reichte es am Ende zu Rang 20.

Onlinekredit bei smava