Toni Albrecht belegt Platz 2 bei der MTB - Nachwuchssichtung in Hausach

Am vergangenen Wochenende fand der 2.Lauf (1."Lauf" Athletiktest) der BDR-Nachwuchssichtung im badischen Hausach im Schwarzwald statt.

 

Samstag ging es für die beiden RSV-Akteure Toni & Pepe Albrecht, in der als Downhill-Slalom ausgetragenen Qualifikation, zwei Läufe sturzfrei zu bewältigen. Die Regenfälle vom Freitag machten die Strecke rutschig und damit überaus anspruchsvoll. Trotz der wenigen Trainingskilometer auf dem MTB gelang dies Toni mit Platz 15 sowie Pepe mit Platz 46 bei den, über 70 Fahrern aus dem gesamten Bundesgebiet, sehr gut.

Im Cross Country-Rennen am darauffolgenden Tag starteten die beiden RSV-Fahrer somit aus der 3. bzw. 10. Reihe. Bereits vor dem Startschuss sorgten Regen und kalte Temperaturen für bestes MTB-Wetter. Gleich zu Beginn konnte Toni seine Stärke nutzen und sich auf der 700 m langen Startgeraden an die Spitze kämpfen. Die Strecke war mittlerweile so sehr aufgeweicht, das sich die Jury während des Rennens dazu entschloss, den Wettkampf um eine Runde zu verkürzen. In der vorletzten Runde attackierte ein Fahrer in der Spitzengruppe, dem nur Toni folgen konnte. Im abschließenden Downhillabschnitt musste er jedoch diesen, aufgrund fehlender Praxis, den Vorrang lassen. Trotz dessen freute er sich sehr, auch in der MTB-Nachwuchssichtung mit seiner derzeitigen Form sich behaupten zu können. Pepe Albrecht verbesserte sich, trotz Schaltungs- und Kettenproblemen aufgrund des Schlammes, auf Platz 44.

 

R. Albrecht

Onlinekredit bei smava