Toni Albrecht auf Platz 10 bei MTB-Bundesnachwuchssichtung

RSV-Fahrer Toni Albrecht hatte am Wochenende eine weitere große Herausforderung zu meistern. Beim 5. Lauf der BDR-Nachwuchssichtung in St. Ingbert (Saarland) ging es um weitere wichtige Zähler für die deutsche Rangliste.

Den Auftakt dieser Veranstaltung bildete am Sonnabend ein Slalom (der eher einem Downhill ähnelte), der dann die Startposition für den nächsten Tag festlegte. Der Venusberger meistert die 2 Wertungsläufe sturzfrei uns sicherte sich mit Platz 23 im Feld der 60 Teilnehmer eine gute Ausgangsposition für das Cross Country-Rennen am Sonntag.

Hier zeigte Toni Albrecht einen vielversprechenden Start. So kam er direkt nach der Spitze auf Position 4 aus der Einführungsrunde. Leider gelang es ihm nicht, seine guten Trainingsdaten während der 35 Rennminuten abzurufen. Zudem plagten Albrecht an diesem Tage Rücken- und Luftprobleme, sodass er im weiteren Rennverlauf noch einige Fahrer vorbeiziehen lassen musste. Dennoch für den erfolgsgewohnten Venusberger am Ende wieder ein starker 10. Rang.

Onlinekredit bei smava