Radsportler mit traditionellem Jahresabschluss und Berufungen ins Juniorteam

Auch in diesem Jahr führten die Venusberger Radsportler ihren Jahresabschluss traditionell auf der Kegelbahn in der Feinspinnerei Venusberg durch. Mit einer Kugelrunde und einem gemeinsamen Abendbrot ließ man die, wiederum überaus erfolgreiche Wettkampsaison, noch einmal Revue passieren. Ein Lob erhielten alle Lizenzsportler für ihre tolle Einsatzbereitschaft, sowie für ihre super Wettkampfergebnisse (7 DM-Medaillen, 73 Medaillen bei Landemeisterschaften und der Höhepunkt seit Vereinsbestehen, der WM-Titel von Moritz Kretschy mit dem Deutschen Junioren-Bahn-Vierer, sowie der EM-Titel von Felix Groß in der 4000 m Einerverfolgung)!

Die Veranstaltung nutzte man gleichzeitig dazu, erfolgreiche Nachwuchssportler in das Marcus-Burghardt-Junior-Team zu berufen.

 

Auf Grund einer kontinuierlichen Leistungsentwicklung im Jahre 2019, verbunden mit tollen Wettkampfergebnissen, sowie erkämpften Meisterschaftsmedaillen bei Landestitelkämpfen wurden die Sportler

 

Malin Zwintzscher

und

Pepe Albrecht

 

in das Nachwuchs-Team unseres Profis Marcus Burghardt berufen.

 

Beide wurden mit den Trikots, T-Shirts und der gesponserten Skiausrüstung von Fischersport ausgestattet. Wünschen wir beiden Sportlern für die neue Rennsaison viel Erfolg!

 

Die beiden anwesenden DM-Medaillengewinner Toni Albrecht und Colin Rudolph erhielten das T-Shirt der RSV-DM-Medaillengewinner.

 

Abschießend ein herzliches Dankeschön an den Venusberger Kegelverein für die Bereitstellung der Bahn, sowie an Vorsitzenden Volker Trinks für dessen Aufsichtspflicht!!!

 

Fischer

Vorsitzender

Onlinekredit bei smava