Moritz Kretzschy Deutscher Vizemeister im Omnium in Frankfurt/Oder

Kurz vor dem Weihnachtsfest ermittelten die Junioren auf dem 250m Holzoval in der Oderlandhalle die letzten Titelträger des Jahres 2019. Hierbei mussten 4 Einzeldisziplinen (Scratch, Temporunden, Ausscheidungsfahren und Punktefahren) absolviert werden, ehe die Medaillengewinner feststanden. Nach den ersten 3 Disziplinen lag Moritz Kretschy mit Platz 12 im Mittelfeld. Im abschließenden 80 Runden Punktefahren zeigte der Venusberger eine super Leistung. Während des Rennens sammelte Kretschy in den Wertungsrunden fleißig Punkte. Die eigentliche Sensation vollbrachte der RSV-Fahrer aber mit seinen 3 Rundengewinnen (je Rundengewinn gab es 20 zusätzliche Zähler). Damit lag Kretschy vor der Schlusswertung sogar auf Titelkurs. Da sein größter  Konkurrent Teutenberg die Schlusswertung für sich entschied wurde  dieser neuer Titelträger. Mit nur 2 Zählern Rückstand (126 Punkte) wurde das Venusberger Talent am Ende mit dem Vizemeistertitel für den RSV und das Junior Team belohnt! 

Der RSV 54 gratuliert seinem Deutschen Vizemeister recht herzlich!

Onlinekredit bei smava