Am Sonntag Keilbergrunde mit Bravour gemeistert

Am Sonntag starteten die Venusberger Jugendfahrer + L. Steidten zur traditionellen Keilbergrunde. Bei tollem Wetter wurde in Scharfenstein Richtung Keilberg gestartet. Nach der Grenzüberschreitung in Bärenstein wurde die ständig ansteigende Strecke bis zum harten Anstieg auf den Keilberg gemeinsam gemeistert. Am Beginn des Anstieges setzte sich Toni Albrecht aus der Gruppe ab und erreichte als Solist den 1244 m hohen Gipfel. Damit sicherte er sich die ausgeschriebene Bergwertung. 

 

Nach einigen geschossenen Fotos nahm man rasch (es nahte ein Gewitter) die Abfahrt nach Oberwiesenthal in Angriff. In Hammerunterwiesenthal musste man auf Grund von Starkregen in ein Bushäuschen flüchten. Da keine Besserung in Sicht war, wurden die Räder verladen. In Geyersdorf wurde wieder entladen und das Training fortgesetzt. 

 

Allen Sportlern ein Dankeschön für ihre Einsatzbereitschaft! 

Onlinekredit bei smava