Marcus-Burghardt-Junior-Team gratuliert Felix Groß zum super Auftritt in Polen

Unser Bahnnationalfahrer Felix Groß glänze in der letzten Woche mit überragenden WK-Ergebnissen. Mit der deutschen Bahnnationalmannschaft bestritt er die Dookola Mazowsza in Polen. Bei dieser 4-Etappenfahrt (1. ET wegen Motorradunfall abgebrochen) gewann er das anschließende Zeitfahren und damit das gelbe Trikot. Auf der Schussetappe sicherte er sich im Massensprint einen weiteren tollen Erfolg. Damit war F. Groß der erster Sieger eines UCI-Rennens nach der Corona - Pause!  Im Gesamtklassement landete er auf Rang 4. Außerdem sichere er sich das Sprint- und Nachwuchstrikot. 

 

Bereits 1 Tag später stand Felix beim Eintagesrennen Puchar MON (UCI 1.2) in Polen erneut auf dem obersten Treppchen. Er gewann erneut in überlegener Manier den Massensprint des großen Feldes. 

 

Damit gelang dem ehemaligen Schützling des Marcus-Burghardt-Junior-Teams das Kunststück, innerhalb von 4 Tagen das Rennen 3-mal als Sieger zu beenden!!!

Onlinekredit bei smava