Klaus Fischer

Drebach

Klaus Fischer

1964 – 1968 aktiver Radsportler BSG Fortschritt Venusberg
1967 Ausbildung Übungsleiter Stufe 1 DTSB - Zschopau
1968 Ausbildung Übungsleiter Stufe 2 Sportschule Greiz
1969 Ausbildung Übungsleiter Stufe 3 Sportschule Greiz
1976 Ausbildung Übungsleiter Stufe 4 WSZ Leipzig
1990 Trainerlizenz B des DSB
1971 – 1990 Sektionsleiter Radsport BSG Fortschritt Venusberg
1990 - 2012 Geschäftsführer RSV 54 Venusberg
seit 1971 Organisator aller durch den Verein ausgerichteten Radsportveranstaltungen

seit 2013 Vorsitzender und Cheftrainer des Vereins

herausragende Erfolge als Trainer:
1969 Bronzemedaille DDR-Meisterschaft Straße (Bernd Fischer)
1973-1990 Übungsleiter Trainingszentrum Radsport

Teilnahme von Sportlern an mehreren zentralen Spartakiaden in Berlin und Leipzig (mehrere Medaillengewinner), 9 Delegierungen an die Kinder-und Jugendsportschule K.-M.-Sadt,

1990 – jährlich mehrere Landesmeistertitel in allen Radsportdisziplinen( z.B. 1995 Dreifacherfolg im Einzelzeitfahren (Anke, Schimmelpfennig, Burghardt)
1995 2. Platz in der Nachwuchsvereinswertung Sachsen
1973 - mehrere DDR- bzw. Deutsche Meisterschaftsteilnahmen
1990 - mehrere Sportler starten in der Radbundesliga
2000 Sportler erringen 11 Siege - 3 Medaillen bei Landesmeisterschaften
2001 Sportler erringen 18 Siege – 9 Medaillen bei Landesmeisterschaften
2002 Sportler erringen 22 Siege - 7 Medaillen bei Landesmeisterschaften
2003 Sportler erringen 29 Siege - 8 Medaillen bei Landesmeisterschaften
2004 Sportler erringen 30 Siege - 8 Medaillen bei Landesmeisterschaften

- der 1993 seine Radsportlaufbahn begonnene Marcus Burghardt erhält ab 2005 einen 2-Jahresvertrag beim Team T-Mobile

2005 Sportler erringen 25 Siege (49-mal Podestplätze) - 6 Medaillen bei Landesmeisterschaften (2 Titel)

2006 Sportler erringen 51 Siege, 20 Medaillen bei Landesmeisterschaften (6 Titel)

Onlinekredit bei smava