Presseartikel 2018

Di

16

Jan

2018

Freie Presse

 

Se­ni­or lässt Freu­de auf­kom­men

 

Oh­ne Me­dail­le sind die Rad­sport­ler des RSV 54 Ve­nus­berg von der Deut­schen Cross-Meis­ter­schaft heim­ge­kehrt. Ihr Trai­ner war den­noch weit­ge­hend zufrieden, zu­mal ein ehe­ma­li­ger Schützling glänz­te.

 

VON THO­MAS SCHMIDT

 

BENS­HEIM - Die Cross-Spe­zia­lis­ten unter den Rad­sport­lern ha­ben im hessischen Bens­heim zu den deut­schen Ti­tel­kämp­fen im Quer­feld­ein­fah­ren ih­ren ers­ten na­tio­na­len Hö­he­punkt gemeistert. Ein Trio vom RSV 54 Venusberg lie­fer­te or­dent­li­che Re­sul­ta­te. Al­ler­dings ver­hin­der­te der Sturz ei­nes Hoffnungein ein noch bes­se­res Ab­schnei­den der Erz­ge­bir­ger.

 

mehr lesen

Mi

03

Jan

2018

Freie Presse

Renn­se­rie auf dem Po­dest ab­ge­schlos­sen

 

Rad­sport: Mo­ritz Kret­s­chy Drit­ter im Deutsch­land­cup

 

VE­NUS­BERG - Un­mit­tel­bar vor Sil­ves­ter hat Rad­sport­ler Mo­ritz Kretschy das oh­ne­hin schon tol­le Jahr 2017 des RSV 54 Ve­nus­berg noch ein­mal be­rei­chert. Als Drit­ter in der Ge­samt­wer­tung des Deutsch­land­cups fei­er­te der Quer­feld­ein-Spe­zia­list aus Ge­lenau ei­nen wei­te­ren gro­ßen Er­folg. Aus­schlag­ge­bend wa­ren die gu­ten Er­geb­nis­se an den bei­den letz­ten Ta­gen vor dem Jah­res­wech­sel.

 

Auch To­ni Al­brecht und Gio­van­ni Schmie­der, die wie Kret­s­chy Mit­te Ja­nu­ar bei der Deut­schen Meis­ter­schaft in Bens­heim star­ten, stell­ten im Nor­den ei­ne gu­te Form un­ter Be­weis. Trai­ner Klaus Fi­scher sprach da­her hin­ter­her von ei­ner „ge­lun­ge­nen Ge­ne­ral­pro­be“.

 

Zu­nächst stand im nie­der­säch­si­schen Ve­ch­ta am Rei­ter­wald­sta­di­on der zwölf­te und da­mit vor­letz­te Lauf des Deutsch­land­cups auf dem Pro­gramm. Die auf­grund des Re­gens stark auf­ge­weich­te Pis­te verlang­te den Fah­rern so­wohl in kon­di­tio­nel­ler als auch in tech­ni­scher Hin­sicht al­les ab. Für Schmie­der und Al­brecht ging es dar­um, sich mit gu­ten Er­geb­nis­sen ei­ne bes­se­re Start­auf­stel­lung bei den na­tio­na­len Ti­tel­kämp­fen zu si­chern.

 

Dies ge­lang trotz leich­ter Start­schwie­rig­kei­ten. In der U 15 ver­hak­te sich To­ni Al­brecht mit ei­nem Kon­kur­ren­ten, so­dass er zu­nächst an letz­ter Stel­le lag. Sei­ne tol­le Auf­hol­jagd führ­te ihn je­doch noch auf Rang 6. Auch Gio­van­ni Schmie­der mach­te im Ren­nen der Jugend Bo­den gut und über­quer­te als 14. die Ziel­li­nie. Der­weil reich­te Mo­ritz Kret­s­chy Rang 5, um sei­nen Po­dest­platz in der Ge­samt­wer­tung zu be­haup­ten. Tags dar­auf wur­de der Erz­ge­bir­ger beim 58. Her­for­der Sil­ves­ter-Rad-Cross so­gar Vier­ter, so­dass er Bron­ze end­gül­tig in der Ta­sche hat­te. Auch To­ni Al­brecht (5.) und Gio­van­ni Schmie­der (10.) gelang ein schö­ner Ab­schluss. (kfis)

Onlinekredit bei smava