Wettkampfberichte Juli 2019

Fr

26

Jul

2019

Oliver Spitzer mit Top Tenn Platzierung bei Europäische Olympische Jugendspiele

Der Venusberger Radsportler aus dem Marcus Burghardt Junior Team Oliver Spitzer konnte bei seiner ersten Internationalen Bewährungsprobe mit einem starken Auftritt aufwarten. Das Venusberger Zeitfahrtalent war in der vergangenen Woche eine von 3 deutschen Jugendfahrern, die bei den Europäischen Olympischen Jugendspielen in Baku (Aserbaidschan) die deutschen Farben vertraten.

 

Bei seinem ersten Renneinsatz am Dienstag wartete auf den Venusberger keine leichte Aufgabe. Bei teils böigem Wind musste Spitzer im Kamp gegen die Uhr 10 schwere Kilometer absolvieren und dies mit einer größeren Übersetzung, als in Deutschland gewohnt und erlaubt. Im Teilnehmerfeld der über 90 Teilnehmer fuhr Spitzer in 13:34 min eine super  Zeit. Diese reichte am Ende als bester Deutscher zu einem tollen 8. Rang. Damit erfüllte Spitzer im Zeitfahren die in ihn gesetzten Erwartungen.

mehr lesen

So

21

Jul

2019

Venusberger Radsportler mit starkem Auftritt in Krostitz

Bei herrlichem Rennwetter wurde am Sonntag die 2. Auflage des „Großen Preises von Krostitz“ gestartet. Auf dem kurvenreichen 1,5 km Flachkurs zeigte die, bedingt durch die Urlaubszeit etwas kleiner ausgefallene RSV-Abordnung, tollen Radsport. In den ausgefahrenen Sprintwertungen konnten die Venusberger gegen die Konkurrenz aus mehreren Bundesländern bei der Punktevergabe ordentlich mitmischen. Mit 3 Siegen und insgesamt 6 Podiumsplätzen im Gebäck  wurde am späten Nachmittag die Heimreise angetreten.

 

Bereits beim 1. Rennen des Tages konnte Zeno Winter nach seinem beendeten Urlaub wieder mit einem starken Auftritt aufwarten. In einer 3-er Spitzengruppe sammelte er in den 8 zu fahrenden Runden 14 Zähler. Diese reichten am Ende hinter dem Leipziger Höfig zu Platz 2. Eufemia Schmieder sprintete aus der Verfolgergruppe heraus zu 2 Zählern, die am Ende Rang 5 bedeuteten.

mehr lesen

Sa

20

Jul

2019

Toni Albrecht auf Platz 10 bei MTB-Bundesnachwuchssichtung

RSV-Fahrer Toni Albrecht hatte am Wochenende eine weitere große Herausforderung zu meistern. Beim 5. Lauf der BDR-Nachwuchssichtung in St. Ingbert (Saarland) ging es um weitere wichtige Zähler für die deutsche Rangliste.

 

Den Auftakt dieser Veranstaltung bildete am Sonnabend ein Slalom (der eher einem Downhill ähnelte), der dann die Startposition für den nächsten Tag festlegte. Der Venusberger meistert die 2 Wertungsläufe sturzfrei uns sicherte sich mit Platz 23 im Feld der 60 Teilnehmer eine gute Ausgangsposition für das Cross Country-Rennen am Sonntag.

 

Hier zeigte Toni Albrecht einen vielversprechenden Start. So kam er direkt nach der Spitze auf Position 4 aus der Einführungsrunde. Leider gelang es ihm nicht, seine guten Trainingsdaten während der 35 Rennminuten abzurufen. Zudem plagten Albrecht an diesem Tage Rücken- und Luftprobleme, sodass er im weiteren Rennverlauf noch einige Fahrer vorbeiziehen lassen musste. Dennoch für den erfolgsgewohnten Venusberger am Ende wieder ein starker 10. Rang.

mehr lesen

So

14

Jul

2019

Toni Albrecht auf Platz 10 bei MTB-Bundesnachwuchssichtung

RSV-Fahrer Toni Albrecht hatte am Wochenende eine weitere große Herausforderung zu meistern. Beim 5. Lauf der BDR-Nachwuchssichtung in St. Ingbert (Saarland) ging es um weitere wichtige Zähler für die deutsche Rangliste.

Den Auftakt dieser Veranstaltung bildete am Sonnabend ein Slalom (der eher einem Downhill ähnelte), der dann die Startposition für den nächsten Tag festlegte. Der Venusberger meistert die 2 Wertungsläufe sturzfrei uns sicherte sich mit Platz 23 im Feld der 60 Teilnehmer eine gute Ausgangsposition für das Cross Country-Rennen am Sonntag.

Hier zeigte Toni Albrecht einen vielversprechenden Start. So kam er direkt nach der Spitze auf Position 4 aus der Einführungsrunde. Leider gelang es ihm nicht, seine guten Trainingsdaten während der 35 Rennminuten abzurufen. Zudem plagten Albrecht an diesem Tage Rücken- und Luftprobleme, sodass er im weiteren Rennverlauf noch einige Fahrer vorbeiziehen lassen musste. Dennoch für den erfolgsgewohnten Venusberger am Ende wieder ein starker 10. Rang.

mehr lesen

So

07

Jul

2019

Oliver Spitzer mit weiterem Zeitfahrmeistertitel

Das Venusberger Zeitfahrtalent Oliver Spitzer nutzte in Vorbereitung auf die in Kürze in Baku stattfindenden europäischen olympischen Jugendspiele einen weiteren Zeitfahrauftritt in Mecklenburg-Vorpommern zu einem weiteren Formtest. Über die 15 km Strecke im Kampf gegen die Uhr sicherte er sich nach seinen beiden Meistertiteln von Sachen und Bayer mit einem super Auftritt auch den Zeitfahrtitel  von Mecklenburg-Vorpommern.


So

07

Jul

2019

Colin Rudolph und Gianna Schmieder mit starkem Auftritt bei Oderrundfahrt

Bei der von Freitag bis Sonntag ausgetragenen 40. Oderrundfahrt in und um Seelow zeigten die beiden RSV-Vertreter Colin Rudolph und Gianna Schmieder einen starken Auftritt. Im 85 Fahrer zählenden Teilnehmerfeld der Schülerklasse überzeugte Colin Rudolph auf den 4 ausgetragenen Etappen mit ansprechende Leistungen und mischte in den Sprintwertungen ordentlich mit. Lediglich im, für die Gesamtwertung entscheidenden Einzelzeitfahren (21. Platz) klappte es nicht so recht beim Venusberger. Auf den weiteren Etappen konnte er sich bei den Massenankünften im Finale behaupten und mit Spitzenplatzierungen aufwarten. (4., 5., 14. Platz). Im Gesamtklassement schlug er sich mit Platz 21überaus achtbar. Gianna Schmieder überraschte im Feld ihrer männlichen Konkurrenten ebenfalls mit ordentlichen Leistungen. Mit Plätzen zwischen 30 und 52 reichte es im Gesamtklassement zu Rang 49. In der weiblichen Wertung konnte sie sich am Ende über Gesamtrang 3 freuen.

 

Im internationalen Männerfeld überzeugte der Venusberger Martin Bauer mit tollen Einzelresultaten. Nach Spitzenplätzen (4., 6., 14.) sicherte sich Bauer auf der Abschlussetappe mit Rang 3 den verdienten Podestplatz. In der Gesamtwertung überraschte er im internationalen Klassefeld (neben den deutschen Teilnehmern darunter die Bahnnationalmannschaft Starter aus Luxemburg, Niederlande) mit einem starken 6. Rang.

mehr lesen
Onlinekredit bei smava