Wettkampfberichte Juli 2020

Mi

29

Jul

2020

Venusberger Radsportler Mittelmaß beim 4. Wertungslauf in BDO-Cup im Mittelfeld

Am Mittwoch fand auf der Leipziger Radrennban der 4. Wertungslauf des diesjährigen BDO-Cups statt. Im ausgetragenen Omnium mussten 3 Disziplinen gemeistert werden (200 m fliegen, eine fliegende Runde und ein 15 Runden Punktefahren). 

 

Da sich zurzeit der größte Teil der RSV-Sportler im Urlaub befindet, nahmen die beiden Jugendfahrer Luke Richter und Fabrice Scheffer diese Veranstaltung wahr, um weitere Rennhärte und Wettkampfpraxis zu sammeln. Während Beide in den 2 Wettbewerben mit fliegendem Start noch große Reserven erkennen ließen, lief das abschließende Punktefahren für Beide ordentlich. So sprinteten Beide in der 1. Wertungsabnahme in die Punkteränge. Am Ende reichte es für Fabrice Scheffler und Luke Richter zu den Plätzen 6 und 7 in der Omniumwertung.

mehr lesen

So

26

Jul

2020

Hannah Maneck gewinnt Wettbewerbe beim 17. Kamm-Bike-Cross

U-13 Starterin Hannah Maneck vertrat am Wochenende die Venusberger Farben bei der 17. Auflage des Kamm-Bike-Cross in Johanngeorgenstadt. In den 2 separat ausgetragenen Disziplinen (2,5 km Lauf, 3 km mit MTB) feierte die junge Venusbergerin 2 überlegene Siege. Mit dem Rad musste sie die letzten Meter sogar mit einem „Platten“ meistern und war dennoch nicht zu schlagen.

mehr lesen

Mi

22

Jul

2020

Guter RSV-Auftritt beim BDO-Cup in Leipzig

Bei herrlichem Rennwetter nahm am Mittwoch ein Teil der Venusberger Jugend- und Schülerfahrer beim BDO-Cup auf der Leipziger Radrennbahn teil. Das stattliche Teilnehmerfeld der Klasse Schüler/ Jugend (23 Teilnehmer) hatte ein Dänisches Punktefahren über 40 Runden zu absolvieren. Die Venusberger konnten ordentlich mitmischen und allesamt in den Wertungsrunden Punkte sammeln. Während Luke Richter die 1. Wertung vor Teamkameraden Fabrice Scheffler gewann, schlugen die weiteren RSV-Starter in der 2. Rennhälfte (wo sich die zu vergebende Punkteanzahl von Wertung zu Wertung ständig erhöhte) ordentlich zu und sicherten sich zahlreiche Zähler, sowie einen Rundengewinn. 

 

Hinter dem Sieger Bruno Kessler (AC Leipzig) sprintete Toni Albrecht mit 56 Zähler auf  Tagesrang 2, gefolgt vom Teamgefährten  Magnus Findeisen (51 Punkte – Platz 3).  Luke Richter (22 Punkte) und Fabrice Scheffler (3 Zähler) landeten auf den Plätzen 7 und 8. 

 

In der Schülerwertung schaffte es Pele Albrecht mit einer tollen Fahrweise auf 23 Punkte und Tagesrang 3 und damit noch den Sprung aufs Podium.

mehr lesen

So

19

Jul

2020

Am Sonntag Keilbergrunde mit Bravour gemeistert

Am Sonntag starteten die Venusberger Jugendfahrer + L. Steidten zur traditionellen Keilbergrunde. Bei tollem Wetter wurde in Scharfenstein Richtung Keilberg gestartet. Nach der Grenzüberschreitung in Bärenstein wurde die ständig ansteigende Strecke bis zum harten Anstieg auf den Keilberg gemeinsam gemeistert. Am Beginn des Anstieges setzte sich Toni Albrecht aus der Gruppe ab und erreichte als Solist den 1244 m hohen Gipfel. Damit sicherte er sich die ausgeschriebene Bergwertung. 

 

Nach einigen geschossenen Fotos nahm man rasch (es nahte ein Gewitter) die Abfahrt nach Oberwiesenthal in Angriff. In Hammerunterwiesenthal musste man auf Grund von Starkregen in ein Bushäuschen flüchten. Da keine Besserung in Sicht war, wurden die Räder verladen. In Geyersdorf wurde wieder entladen und das Training fortgesetzt. 

 

Allen Sportlern ein Dankeschön für ihre Einsatzbereitschaft! 

mehr lesen

So

19

Jul

2020

Marcus-Burghardt-Junior-Team gratuliert Felix Groß zum super Auftritt in Polen

Unser Bahnnationalfahrer Felix Groß glänze in der letzten Woche mit überragenden WK-Ergebnissen. Mit der deutschen Bahnnationalmannschaft bestritt er die Dookola Mazowsza in Polen. Bei dieser 4-Etappenfahrt (1. ET wegen Motorradunfall abgebrochen) gewann er das anschließende Zeitfahren und damit das gelbe Trikot. Auf der Schussetappe sicherte er sich im Massensprint einen weiteren tollen Erfolg. Damit war F. Groß der erster Sieger eines UCI-Rennens nach der Corona - Pause!  Im Gesamtklassement landete er auf Rang 4. Außerdem sichere er sich das Sprint- und Nachwuchstrikot. 

 

Bereits 1 Tag später stand Felix beim Eintagesrennen Puchar MON (UCI 1.2) in Polen erneut auf dem obersten Treppchen. Er gewann erneut in überlegener Manier den Massensprint des großen Feldes. 

 

Damit gelang dem ehemaligen Schützling des Marcus-Burghardt-Junior-Teams das Kunststück, innerhalb von 4 Tagen das Rennen 3-mal als Sieger zu beenden!!!

mehr lesen

Sa

04

Jul

2020

Venusberger Radsportler überzeugen bei Bahntitelkämpfen mit 9 Medaillen (5 Titel)

Nach langer Wartezeit auf den diesjährigen Saisonauftakt (wegen Corona - Ausbruch) wartete am Sonnabend mit den Landestitelkämpfen im Bahnradsport auf der Chemnitzer Radrennbahn bereits der 1. sächsische Höhepunkt auf die Radsportler.

Nach ihrem erfolgreichen Auftritt am vergangenen Mittwoch beim Auftakt der Rennserie um den „Pokal der Chemnitzer Oberbürgermeisterin“ nahmen  die Nachwuchsfahrer des RSV 54 diese Meisterschaft optimistisch in Angriff (Ziel 6 Medaillen).

 

Bei sommerlichen Temperaturen (28 ° C) aber teil heftigem, böigem Wind wurde im Kampf um die zu vergebenden Medaillen in den Zeitfahrdisziplinen von Allen ein Höchstmaß an Können und Einsatzbereitschaft abverlangt.

mehr lesen

Mi

01

Jul

2020

Venusberger Radsportler überzeugen beim 1. Pokallauf auf der Bahn

Nach langem Warten wurde am Mittwoch der Saisonauftakt der Radsportler aus der Chemnitzer Region vollzogen. Bei hochsommerlichen Temperaturen (um die 30 ° C) und teils heftigem Wind, wurde auf der Chemnitzer Radrennbahn der 1. Wertungslauf der traditionellen Rennserie um den „Pokal der Oberbürgermeisterin“  gestartet. In den Einzeldisziplinen 100, bzw. 200 m fliegend, sowie im 500 m Zeitfahren wurden im Omnium die ersten Sieger nach der langen Pause (Corona) des Jahres 2020 ermittelt. Den Venusberer Radsportlern gelang hierbei mit 2 Tageserfolgen ein toller Einstand.

mehr lesen
Onlinekredit bei smava