Wettkampfberichte Juni 2016

Do

30

Jun

2016

37. Internationale Oderrundfahrt vom 30.06.- 03.07.2016

Der RSV- 54 Venusberg war mit zwei Sportlern zur diesjährigen Oderrundfahrt angereist. Zum einen Moritz Kretschy in der Schülerklasse U15 (87 Teilnehmer) sowie der im Team Urkrostitzer- Giant bei den Männern (100 Teilnehmer) startende Florian Kretschy.

 

Für die Männer ging es bereits am Donnerstag bei einem Rundstreckenrennen in Frankfurt auf einem Stadtkurs los. Am Ende hatte das Team mit Eric Mohs sowohl das gelbe Führungstrikot als auch das grüne Sprinttrikot erobert. Mit der gleichen Zeit zum Sieger erreichte Florian das Ziel.

mehr lesen

So

26

Jun

2016

Felix Groß sichert sich Deutscher Meistertitel im Straßenfahren

Der Venusberger Radsport erlebte am Wochenende wieder einen großen Tag in der über 60-jährigen Vereinsgeschichte. Der über mehrere Jahre überaus erfolgreich agierende Akteur des Marcus Burghardt Junior Teams, Felix Groß, sicherte sich am Sonntag im hessischen Nidda den Deutschen Meistertitel im Straßenfahren. Auf einer 6-mal zu bewältigenden, leicht profiliertem 22,8 km Runde sicherte sich der RSV-Fahrer in einem schnellen Rennen (41 km/h) nach über 3 Stunden im Rennsattel im Massensprint einer 60 Fahrer umfassenden Führungsgruppe mit einer Radlänge Vorsprung den DM-Titel bei den Junioren.

 

mehr lesen

Sa

25

Jun

2016

Olomek und Brückner mit Podestplatz in Markkleeberg

Auf Grund der DM-Teilnahme stellte sich beim 3. Wertungslauf um den „Robert-Förster-Nachwuchs-Cup“ nur eine sehr kleine RSV-Abordnung dem Starter. Auf dem mehrfach zu meisterndem 1,5 km Kurs im Markkleeberger Gewerbegebiet gab es dennoch Grund zur Freude.

 

Im Wettbewerb der Jugend (24 Runden) gelang RSV-Fahrer Dominik Olomek ein starker Auftritt. Ihm gelang es, sich in den Wertungsabnahmen 30 Zähler zu sichern. Mit einer langen Solofahrt sicherte er sich zudem noch einen Rundengewinn und wurde am Ende überlegener Tagessieger. 

mehr lesen

Mi

22

Jun

2016

Venusberger Radsportler überzeugen auf der Bahn

Am Mittwoch fand auf der Chemnitzer Radrennbahn der 10. und damit letzte Wertungslauf der diesjährigen Rennserie um den „Pokal der Oberbürgermeisterin“ statt (geplante Bauarbeiten auf der Bahn verhindern eine Fortführung). Bei herrlichen Rennwetten gelang es den Venusberger Teilnehmern nochmals, mit ordentlichen Leistungen aufzuwarten.

 

Im 20 Runden Punktefahren der AK U 11/ U 13 gefiel Luke Richter mit großem Kampfgeist. In den 5 ausgefahrenen Wertungen sicherte er sich 12 Zähler und belegte damit in der Tageswertung einen sehr guten 2. Rang. Gianna Schmieder konnte nicht in den Kampf um Wertungszähler eingreifen und landete mit Rundenrückstand in der gemeinsamen Wertung auf Platz 10.

mehr lesen

So

19

Jun

2016

Moritz Kretschy sichert sich Rang 2 bei DM-Generalprobe

Am Sonntag galt es für die Venusberger Nachwuchsfahrer, sich gegen stärkste Konkurrenz bei der 29. Austragung des Radklassikers „Rund um das Muldental“ zu behaupten und damit die Generalprobe für die, am nächsten Wochenende anstehenden nationalen Titelkämpfen, erfolgreich zu meistern. 

 

 

Bei der wiederum bestens von der RSV Muldental Grimma organisierten Veranstaltung nutzen alle renommierten Clubs aus allen neuen Bundesländern diesen schwere Radrennen, um sich einem letzten Formtest vor der DM zu unterziehen. Damit stellten sich bei herrlichem Rennwetter in allen AK riesige Teilnehmerfelder dem Starter (gesamt über 500 Teilnehmer). Für viele Nachwuchsfahrer waren die ungewohnt großen Teilnehmerfelder eine Riesenherausforderung. Zudem kam noch ein schweres Streckenprofiel, mit einem 800 m langem Schlussanstieg, anspruchsvolle kurvenreiche Abfahrten, sowie einige, nicht ungefährliche Straßenreinigungen auf dem 12,3 km Rundkurs hinzu.

mehr lesen

Sa

18

Jun

2016

Gold und Silber beim Heavy 24 Kids Race

Im Rahmen des 24 Stunden Mountainbike Rennens, dem Heavy 24 am Stausee Oberrabenstein, wurde das Kids Race ausgetragen. Auf einem abgesteckten Wiesenrundkurs mit vielen engen Kurven war Fahrtechnik und Kraft gefragt. Es mussten in einer vorgegebenen Zeit, so viel wie möglich Runden absolviert werden.

 

Für den RSV 54 Venusberg gingen Malin und Paolo Zwintzscher an den Start. In ihren Altersklassen waren jeweils 12 Minuten zu fahren.

Dabei gelang es Malin auf Grund einer sehr guten kämpferischen Leistung ihren 1. Platz vom Vorjahr in der Mädchenwertung zu behaupten. Mit 17 gefahrenen Runden hatte sie sogar 1 Runde Vorsprung auf die Zweitplatzierte.

 

Paolo erreichte nach 19 gefahrenen Runden auf Platz 2 das Ziel. Vom Start weg auf Platz 4 liegend, kämpfte er sich mit viel "Biss" Runde für Runde bis auf den 2. Platz nach vorn, am Ende trennten ihn nur wenige Sekunden vom Sieg.

In allen Altersklassen wurden packende Rennen geliefert.

mehr lesen

Fr

17

Jun

2016

Felix Groß mit achtbaren Ergebnissen bei Weltcup-Rundfahrt

RSV-Fahrer Felix Groß bestritt in Vorbereitung auf seinen geplanten Einsatz bei  der Junioren-WM (20-24.07.16) in der Schweiz ein weiteres großes Rennen, die 29. Trofeo Karlsberg (UCI Weltcup-Rennen der Junioren). 

 

Von Freitag bis Sonntag musste der RSV-Akteur 4 schwere Etappen gegen stärkste internationale Konkurrenz meistern. Bei der überwiegend von den Fahrern aus Belgien, Slowenien, der Slowakei, England und den USA dominierten Rundfahrt, zeigte Groß einige starke Tagesergebnisse. 

mehr lesen

Mi

15

Jun

2016

Luke Richter mit Podestplatz auf der Bahn

Am Mittwoch wurde auf der Chemnitzer Radrennbahn der 9. und damit vorletzte Wertungslauf der diesjährigen Rennserie um den „Pokal der Oberbürgermeisterin“ ausgetragen. Bei angenehmen Temperaturen, aber teils böigem Wind, hatte man insbesondere über die Zeitfahrstrecken erschwerte, sowie wechselnde Bedingungen zu meistern. Dennoch gelang es den RSV-Teilnehmern sich würdig zu schlagen.

 

In der AK U 13/ U 11 schaffte RSV-Starter Luke Richter mit Rang 3 im Omnium den einzigen Podestplatz für die Venusberger Farben. Mit persönlicher Bestleistung über die 100 m -Strecke (Platz 3), sowie einem starken 2. Platz im 15 Runden Tempofahren, festigte der Venusberger zugleich seinen 3. Rang im Gesamtklassement.

mehr lesen

So

12

Jun

2016

Robin Wagler mit weiteren Punkten in der Bundesnachwuchssichtung

Am Wochenende bestritt der Venusberge MTB-Spezialist Robin Wagler in St. Ingbert (Saarland) ein weiteres Bundesnachwuchssichtungsrennen in der Jugend. Nachdem die Qualifikation (Sprint über 500 m) mit Platz 35 nicht optimal für den RSV-Fahrer verlief, konnte er am Sonntag beim eigentlichen Sichtungsrennen überzeugen. Auf dem 4-mal zu bewältigenden 3,5 km Kurs ging er von Startposition 35 ins Rennen. Während des Rennens  gelang es Wagler, ständig Plätze gut zu machen. Ab Ende reichte es noch zu einem respektablem 19. Rang und damit noch zu  12 Bestenlisten- Punkte. 

 

mehr lesen

So

12

Jun

2016

4. „Rund um Lambertswalde“

Am Sonntag vertraten Moritz Kretschy (Schüler), Luke Richter (U 13) und Gerd Krautwurst (Jedermänner) die Venusberger Farben beim Straßenrennen in Lambertswalde. Hier hatten sich in allen Altersklassen starke Teilnehmerfelder (mehrere Vereine aus Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt, Thüringen, Sachsen) eingefunden. Auf einem leicht welligen 10 km Kurs sprintete Moritz Kretschy nach 3 absolvierten Runden aus dem nahezu kompletten Feld (über 50 Starter) auf einen starken 6. Platz. Luke Richter konnte auch seine Zielvorgabe (bis zum Schluss im Feld verbleiben) in die Tat umsetzen. Nach 2 Runden überquerte er in der männlichen Wertung auf Position 20 fahrend die Ziellinie. Im Jedermannrennen (5 Runden) reichte es für Altmeister Krautwurst zu Rang 32.

 

Das Männerrennen (13 Runden) wurde von der zahlenmäßigen Übermacht des Team Ur-Krostitzer Giant (mit den Venusbergern Kretschy, Bauer, Steidten) bestimmt. Im Finale sprintete Florian Kretschy mit Rang 2 aufs Podest. Vorjahressieger Martin Bauer verfehlte mit Platz 4 nur knapp das Treppchen, während Lukas Steidten als 19. die Ziellinie passierte.

 

mehr lesen

Sa

11

Jun

2016

Felix Groß mit Rang 12 beim Bundesligarennen in Auenstein

Innerhalb der Auensteiner Radsporttage ging es auch um wichtige Zähler innerhalb der Bundesligawertung der Junioren. RSV-Fahrer Felix Groß überzeugte am ersten Tag dieser Doppelveranstaltung im Massensprint nach 11 absolvierten Runden (88 km) aus einer 50 Fahrer umfassenden Führungsgruppe im Finale mit einem starken 12. Platz. Am Sonntag ging es auf einer 12-mal zu meisternden 9,1 km Runde (109,2 km) neben der Bundeligawertung noch um den Deutschen Meistertitel im Bergfahren. Groß hatte hierbei nicht seinen besten Tag erwischt und stieg vorzeitig aus dem Titelkampf aus.

 

Sa

11

Jun

2016

Max Zschocke mit Rang 2 in Berlin und Bruder Felix mit Platz 6 im Keirin

Der durch längeren verletzungsbedingtem Trainingsausfall wieder um seine gute Form ringende Max Zschocke nahm am Wochenende in Berlin am 11. Kladower Radfestival teil. Während er am Sonnabend durch einen Reifenschaden das Rennen vorzeitig beenden musste, gelang ihm am Folgetag ein toller Auftritt. Beim Rundstreckenrennen über 35 Runden (70 km) sicherte sich der RSV-Fahrer im Sprint des großen Feldes einen tollen 2. Rang. Damit zeigt die Formkurve in Richtung DM weiter nach oben.

 

Bruder Felix Zschocke schob seine Bahnmaschine beim „Großen Preis von Deutschland“ an die Startlinie. Im internationalen Starterfeld der Junioren überzeugte der RSV-Sprinter im Keirin mit Platz 6. Im klassischen Sprint reichte es für den Waldkirchener zu Rang 7.

 

mehr lesen

Sa

11

Jun

2016

Venusberger Nachwuchsfahrer mit ansprechenden Leistungen in Großwaltersdorf

Am Sonnabend wurde bei angenehmen Radsportwetter und bester Organisation in Großwaltersdorf die 44. Auflage des Radklassikers „Rund um Großwaltersdorf“ gestartet. Auf dem schwierigen, mehrfach zu umfahrenden 3 km Kurs, konnten die Venusberger Akteure  mit ordentlichen Platzierungen aufwarten. 

 

Für die Venusberger Farben gab es in den Lizenzklassen 3 Podiumsplätze. Christian Weinhold sicherte sich nach 12 Runden (36 km) den Sieg im Seniorenrennen. Einen weiteren Sieg gab es für die RSV-Teilnehmer im Hobbyrennen (6 Rinden =18 km) mit einem tollen Finale für Sten Brückner. 

mehr lesen

So

05

Jun

2016

Rookies Cup auf dem Rabenberg

Beim 3. Lauf der MTB - Rookies Cup Serie auf dem Rabenberg in Breitenbrunn gingen am Sonntag, 05.06.2016 auch wieder 7 Sportler des RSV 54 Venusberg an den Start.

 

Wie beim 2. Lauf in Lengefeld, musste eine Slalomstrecke auf Zeit absolviert werden, deren Ergebnis für das anschließende Cross Country Rennen maßgebend war.

 

Hugo Behr und Eufemia Schmieder hatten 3 verkürzte Runden zu fahren. Eufemia erreichte das Ziel als zweitschnellstes Mädchen ihrer Klasse und konnte somit ihr Leadertrikot verteidigen, Hugo kam auf Rang 22 ins Ziel.

mehr lesen

So

05

Jun

2016

Venusberge Radsportler knapp am Podest vorbei

Bei hochsommerlichen Temperaturen (um die 28 ° C) fand am Sonntag in Obergurig nahe Bautzen der 11. „“Oberguriger Straßenpreis statt. Die bestens organisierte Veranstaltung war seit langer Zeit wieder mal eine echte Werbung für den Radsport. So gab es bei bester Streckensicherung, ausreichender Polizeipräsenz, auf dem anspruchsvollem, welligen 7 km Kurs in den meisten AK ausgezeichneten Radsport zu sehen. Leider verfehlten die RSV-Sportler mehrfach nur knapp den angestrebten Sprung aufs Treppchen.

mehr lesen

Sa

04

Jun

2016

Cottbuser Sprintertag

Sprinter Felix Zschocke bestritt am Wochenende den Cottbuser Sprintertag. Gegen die starke internationale Konkurrenz überzeugte auf dem Cottbuser Zementoval mit ordentlichen Leistungen. Im Keirin verfehlte er nur um Zentimeter das Podium und landete auf einem ordentlichen 4. Rang (2.Deutscher). In der Sprintquali (2oo m) erzielte er die zweitschnellste Zeit. Im anschließenden Sprinttournier erreichte er das Viertelfinale. Am Ende reichte es zu Platz 7. Damit hat der RSV-Mann seine noch bestehende Chance auf eine JWM-Teilnahme erhalten und muss sich in den kommenden Wettkämpfen erneut beweisen.

 

mehr lesen
Onlinekredit bei smava