Wettkampfberichte Januar 2020

Do

30

Jan

2020

Venusberger Nachwuchsfahrer beenden Berliner 6-Tagerennen auf dem Podium

Foto: C. Rudolph in Aktion
Foto: C. Rudolph in Aktion

Mit Gianna Schmieder und Colin Rudolph stellte das Marcus-Burghardt-Junior-Team 2 hoffnungsvolle Teilnehmer in den Nachwuchswettbewerben  beim der 108. Auflage des Internationalen Berliner 6-Tagerennens in der letzten Woche. Auf die Venusberger warteten hierbei 3 anspruchsvolle Wettkampftage vor den Augen tausender von Zuschauern, was für beide ein ganz besonderes Erlebnis war. Am 2.Tag verstärkte zudem noch eine größere RSV-Abordnung mit den beiden RSV-Trainern Fischer und Schmieder, sowie Eltern und Großeltern das Venusberger Lager im Berliner Velodrom.

 

In der Schülerklasse gewann Colin Rudolph am 1. Tag die Auftaktveranstaltung (Wettbewerb Temporunden - war Qualifikation  für die weiteren Omniumwettbewerbe). Den, am gleichen Tag ausgetragenen 2. Wettbewerb über 30 Runden Scratch beendete der Venusberger auf Rang 5. 

mehr lesen

So

19

Jan

2020

Hanna Maneck gewinnt Crosslauf

Am Sonntag wurde in Werdau der diesjährige Auftakt zur Mitteldeutschen Crosslaufserie vollzogen (2. Lauf am 26.01.20 in Chemnitz, 3. Lauf am 02.02.20 in Halle). Da die Venusberger Radsportler das Wochenende zum Radtraining nutzten, war Hannah Maneck an diesem Tage die einzige Venusberger Vertreterin.

 

Auf einer 2-mal zu laufenden anspruchsvollen 1 km-Runde zeigte die Venusbergerin ihre guten Laufqualitäten und war im Wettbewerb der AK U 13 immer an der Spitze des Feldes  zu erkennen. In einem packendem Finale reichte es in der Gesamtwertung (männlich/ weiblich) zu einem starken 2. Rang. Da es eine separate weibliche Wertung gab, konnte sie sich am Ende über den Sieg freuen. 

mehr lesen

Sa

11

Jan

2020

Starker Auftritt der Albrechtbrüder bei Deutschen Titelkämpfen

Fotos: Pepe Albrecht
Fotos: Pepe Albrecht

Am Wochenende ermittelten die Radsportler ihre ersten nationalen Titelträger bei den Querfeldeinmeisterschaften im württembergischen Albstadt. Die beiden Venusberger Teilnehmer des Marcus Burghardt Junior Teams mussten bereits am Sonnabend ihre Crossmaschine  an den Start schieben. Auf einem, verhältnismäßig flachem 2,6 km Kurs,  mussten die Titelaspiranten dennoch ihr gesamtes Können aufwenden, um mit einer ansprechenden Platzierung diese Meisterschaft zu beenden. Insbesondre die beiden zu meisternden Sandgruben stellten höchste Anforderungen an die Fahrer. Leider hatten beide Venusberger in ihren AK einen schlechten Start zu verzeichnen.

mehr lesen

Sa

04

Jan

2020

Geschwister Albrecht starten bei nationalen Meisterschaften

Am Wochenende ermitteln die Radsportler ihre ersten nationalen Titelträger des Jahres 2020. Das württembergische Albstadt ist Austragungsort der 66. Deutschen Meisterschaften im Querfeldeinfahren (CYCLO-CROSS).

 

Auf einem schwierigen 2,6 km Rundkurs  im Areal „Rund um das Albstadion“ geht es in den Altersklassen ab den Schülern aufwärts um die ersten nationalen Medaillen und Meistertitel der gerade erst begonnenen Rennsaison.

 

Die beiden, sich in guter Form befindlichen Venusberger Akteure des Marcus- Burghardt- Junior- Teams, Pepe und Toni Albrecht, haben in ihren jeweiligen AK berechtigte Chancen auf eine Top Tenn-Platzierung. Mit etwas Glück ist sogar noch einiges mehr drin! Für Beide gilt es bereits am Sonnabend (Beginn 10:00 Uhr), sich gegen stärkste nationale Konkurrenz zu behaupten. Auf Pepe warten im Schülerrennen 20 harte Rennminuten und Toni muss anschließend im Wettbewerb der Jugend die Distanz über 30 min. bewältigen.

Beiden viel Glück!

 

Fischer

Onlinekredit bei smava